Neuigkeiten

Hundebuggy Ratgeber – Informationen zur komfortablen Fortbewegung

Sie befinden sich auf der Website des Hundebuggy Online-Ratgebers. Dieser macht sich zur Aufgabe, Ihnen ausführliche Informationen zu verschiedenen Hilfsmitteln der Fortbewegung näher zu bringen. Im Fokus steht dabei der Hundebuggy. Ein solches Gefährt ist in erster Linie eine Transportmöglichkeit, welche Hunde vor Stress, Umwelteinflüssen oder körperlichen Beschwerden schützen kann, oder dem Vierbeiner die Fortbewegung extrem erleicherten kann. Somit kann ein Hundebuggy z.B. auch einfach nur als Ruheplatz und Rückzugsort während einer Reise dienen.

hundebuggy

 

Beliebte Buggys für den Vierbeiner

Besonders beliebt sind Hundebuggys mit Luftreifen. Diese haben einen erheblichen Komfort-Zuwachs gegenüber Modellen mit Hartgummireifen. Auch der Hund möchte nicht jeden Stein im Gelände oder auf der Straße spüren. Ein Buggy mit Luftreifen ist die wohltuendste Möglichkeit Ihren Vierbeiner von A nach B zu bringen. Zumal Luftreifen vor allem im Gelände ihre Vorteile ausspielen. Lange Strecken werden so zu einem echten Erlebnis und stellen auch für den Halter eine Erleichterung im Umgang mit dem eigenen Hund dar.

 

  • TOGfit Pet Roadster
    Hundebuggy

  • Der Bestseller

    Hund: klein-mittel
    max. Zuladung: 32 kg
    Material: Polyester
    Maße: 107 x 60 x 107 cm

    Besonderheiten:
    schwenk- und feststellbares Vorderrad, Feststellbremse, reißfeste Netzeinsätze für gute Sicht
  • Terrain
    Stadt, Gelände, Wald
  • InnoPet Comfort
    Hundebuggy

  • Der Komfortable

    Hund: klein-mittel
    max. Zuladung: 30 kg
    Material: Nylon
    Maße: k.A.

    Besonderheiten:
    wartungsarme Vollmaterial-Reifen, Feststellbremse, Lüftungsgitter, Imbisshalter, Ablagekorb
  • Terrain
    Stadt, Gelände, Wald
  • DOGGYHUT®
    Hundebuggy

  • 2 in 1 Funktion

    Hund: klein-sehr groß
    max. Zuladung: 40 kg
    Material: Polyester
    Maße: k.A.

    Besonderheiten:
    Universelle Fahrradkupplung, 16“ Luftbereifung, Anti-Rutsch Matte, Jogging-Kit
  • Terrain
    Straße, Gelände, Wald
  • Karlie 3-Rad
    Hundebuggy

  • Der Sportliche

    Hund: klein
    max. Zuladung: 15 kg
    Material: Teflon
    Maße: 123 x 57 x 105 cm

    Besonderheiten:
    Handbremse, höhenverstellbarer Griff, Sichtfenster, Regenschutz, Einkaufsablage, Easy Lock System
  • Terrain
    Straße, Gelände, Wald

 

 

Was genau ist ein Hundebuggy?

Ein Hundebuggy ist wie zuvor schon erwähnt ein Mittel der Fortbewegung, ein sogenannter Sportwagen für den Vierbeiner. Viele praktische Details zeichnen einen guten Hundebuggy aus. Stellen Sie sich einfach eine Art Kinderwagen vor, nur wird dieser für den Hund genutzt. Das hört sich erst einmal ungewöhnlich an, ist aber in anderen Ländern völlig normal. Auch hierzulande wächst die Zahl der Hundebuggy-Besitzer stetig.

Die Bedürfnisse des Hundes finden immer mehr Berücksichtigung und diese alternative Fortbewegung können Sie Ihrem treuen Begleiter durchaus ermöglichen.

Vor Jahren noch kannte man Transportwagen dieser Art eher aus Übersee. Der Hundebuggy war bei uns eher ein Exot. Das ein Buggy für den Vierbeiner in Deutschland in den letzten Jahren einen rasanten Zuwachs verzeichnet ist an Hand des mittlerweile riesigen Angebotes verschiedener Modelle zu erkennen. Ob Sie einen kleinen oder großen Hund haben, spielt dabei keine Rolle. Es gibt Modelle für alle Hundegrößen auf dem Markt. Stöbern Sie einfach mal im umfangreichen Sortiment. In der Folge finden Sie ausführliche Informationen zu den beliebtesten Hundebuggys. Auch Kundenmeinungen können über Pro und Contra der einzelnen Wagen Auskunft geben.

 

Hundebuggy ★ Top 1 – Der TOGfit Pet Roadster

hundebuggyMit dem Bestseller, dem TOGfit Pet Roadster stellt Ihnen der Hersteller einen Hundewagen zur Verfügung der in vielen Bereichen des täglichen Lebens tauglich ist. Der Pet Roadster ist ein geländefähiger Hundebuggy, der auch in der Stadt eine überaus gute Figur macht.

Der Wagen bietet verschiedene Umbaumöglichkeiten und ist für kleine und mittelgroße Hunde die richtige Wahl. Sie können den Hundebuggy geschlossen nutzen oder mit offenem Verdeck in verschiedenen Stufen. Im geschlossenen Zustand bieten große Netzeinsätze ausreichend Luftzirkulation und eine freie Sicht auf die Umgebung. Auch der Vierbeiner möchte sehen was in seiner Umwelt passiert.

Der Hundebuggy eignet sich perfekt für den Transport des kleinen Begleiters auf Reisen, im Supermarkt oder inmitten von großen Menschenmassen. Der Pet Roadster bietet Komfort und Schutz in den täglichen Situationen, die Sie mit Ihrem Hund bewältigen.

Der Roadster von Hauck bietet dem Halter viele Verstaumöglichkeiten und eine individuelle Anpassung an die jeweilige Körpergröße des Menschen. Somit ist gewährleistet, dass Sie jederzeit perfekt an die Umgebung angepasst sind. Prüfen Sie die Abmaße, damit Sie die optimale Größe für Ihren Vierbeiner finden.

 

Pet Stroller Jogger
110 Bewertungen
Pet Stroller Jogger
  • Luxus-Hundebuggy mit vielen Features - einfach zusammenlegbar
  • reißfeste Netzeinsätze für gute Sicht und Luftzirkulation
  • Maße (L/B/H): 107 x 60 x 107 cm
  • Liegefläche (L/B/H): 75 x 37 cm; 40 cm (minimale Höhe bis zum Dach)
  • zulässiges Maximalgewicht: 32 kg

Fazit

Mit dem TOGfit bietet die Firma Hauck einen Hundebuggy an, der speziell auf die Bedürfnisse des Vierbeiners abgestimmt ist. Das Gesamtkonzept kann mit Alltagstauglichkeit und vielen nützlichen Features überzeugen. Eine klare Kaufempfehlung!

Zum Angebot   Kundenmeinungen

Hundebuggy ★ Top 2 – Der Innopet „Comfort EVA“

hundebuggyDer Buggy der Firma Innopet ist in der Variante „Comfort EFA“ ein Wagen, der mit absolutem Komfort für den Vierbeiner überzeugen kann. Das Modell zeichnet sich durch eine solide Verarbeitung aus und punktet mit wartungsfreien Vollmaterial-Reifen. In Verbund mit der Federung des Wagens ist der Hund kaum Erschütterungen ausgesetzt.

Auch bei diesem Hundebuggy ist das Verdeck klappbar. So kann man den Hundewagen den Witterungsbedingungen anpassen und ist immer gut gewappnet.

Eine Feststellbremse und Schnellverschlüsse an den Hinterrädern sorgen für die nötige Sicherheit. Hohe Bewegungsfreiheit wird durch ein 360° schwenkbares Vorderrad gewährleistet. Zu guter Letzt lässt sich der Hundebuggy mit einer Hand zusammenklappen und relativ klein verstauen.

Praktisch und gemütlich ist die waschbare Innenauflage. Der Innopet Comfort EVA bietet hohen Komfort, hohe Sicherheit und jede Menge sinnvoller Ablagen. Ein gelungenes Gesamtkonzept für den Vierbeiner.

 

InnoPet Hundebuggy Hundewagen Hundekinderwagen 'Comfort EFA' - hochwertig...
24 Bewertungen
InnoPet Hundebuggy Hundewagen Hundekinderwagen "Comfort EFA" - hochwertig...
  • Innenmaße: 36cm x 66cm
  • Reifendurchmesser: 30cm
  • mit wartungsarmen Vollmaterial-Reifen
  • mit einer Hand zusammenklappbar
  • ohne Werkzeug schnell aufgebaut

Fazit

Der Innopet Comfort EVA Hundebuggy ist ein überaus durchdachter und hochwertig gefertigter Hundewagen. Diese Markenqualität ist sichtbar und spürbar. Dieser Wagen genügt höchsten Ansprüchen und Sie und Ihr Hund werden lange Freude damit haben. Auch hier eine klare Kaufempfehlung!

Zum Angebot   Kundenmeinungen

Hundebuggy + Hundefahrradanhänger ★ Top 3 – Der Doggyhut Medium

hundebuggyDer Hundebuggy von Doggyhut besitzt eine sehr nützliche Zusatzfunktion die dem Hundehalter vom doppelten Nutzen sein kann. Wenn Sie einen aktiven Lebensstil genießen und diesen zusammen mit dem Vierbeiner ausleben wollen, kommt Ihnen der Hundebuggy von Doggyhut vielleicht gelegen. Hier haben Sie die Möglichkeit z.B. lange Radtouren anzugehen, denn der Doggyhut Medium fungiert in zweiter Funktion als Hundefahrradanhänger.

Ja genau, Sie haben richtig gelesen. Sie können diesen Hundebuggy auch als klassischen Anhänger nutzen. Gerade bei langen Strecken ist dieses Transportmittel eine perfekte Lösung. Am Zielort angekommen können Sie nun den Anhänger in einen Jogger umbauen. Das erledigen Sie ganz einfach mit dem zu installierenden Jogger-Kit. In wenigen Minuten steht Ihnen nun der Hundebuggy als Jogger zur Verfügung. Bei langen Spaziergängen oder Laufeinheiten in der Natur ist der Doggyhut Hundebuggy dann der optimale Hundetransporter.

Der Wagen selbst ist für mittlere bis große Hunde gut geeignet. Eine kräftige Stahlrahmenkonstruktion gewährleistet ein Gesamtgewicht bis zu 40kg. Hier haben auch die großen Vierbeiner oder gleich ein Rudel an kleinen Hunden genügend Platz. Der Hundebuggy besitzt einen Hintereingang mit Reißverschluss. Einstellbare Sicherheitsgurte sorgen für die nötige Sicherheit bei der Fahrt und äußere Umwelteinflüsse werden durch den Wind- und Regenschutz gut abgehalten.

Komplettiert wird der tolle Hundewagen durch die komfortablen und großen 16“ Luftreifen. Der Wagen ist dadurch standfest und für jedes Gelände hervorragend geeignet. In sandigem und holprigem Terrain spielt der Hundebuggy Doggyhut sein Vorteile aus. Große Innenmaße versprechen genügend Platz für die großen Begleiter.

 

DOGGYHUT Hundeanhänger mit Jogger Hundefahrradanhänger Fahrradanhänger...
14 Bewertungen
DOGGYHUT Hundeanhänger mit Jogger Hundefahrradanhänger Fahrradanhänger...
  • Einfacher Umbau von Fahrradanhänger zu einem Jogger
  • Starker Stahlrohrahmen und wassabweisende Polyester-Flächen (600D) sorgen für eine stabile und...
  • Front- und Hecköffnungen einfach mit Ressverschlüssen komplett verschliessbar
  • Zusammenklappbar für Aufbewahrung und Transport
  • Universelle Fahrradkupplung für die Hinterachse inklusive

Fazit

Beim Doggyhut Hundetransporter schlagen Sie zwei Fliegen mit einer Klatsche. Das Konzept ist praktisch und Alltagstauglich. In wenigen Handgriffen wird aus dem Buggy ein Fahrradanhänger. Dieses simple Prinzip findet viele Anhänger, da der Bewegungsradius extrem vergrößert wird. Daumen hoch!

Zum Angebot   Kundenmeinungen

Hundebuggy ★ Top 4 – Der Karlie Flamingo

hundebuggyMit dem vierten Hundebuggy im Bunde steht Ihnen ein 3 rädriger Sportwagen zur Verfügung der mit Wendigkeit und anderen praktischen Details überzeugen kann. Dieser Hundewagen ist ideal für Welpen, ältere Hunde oder Vierbeiner, welche sich noch ängstlich durch den Alltag bewegen. Geschützt werden die kleinen Begleiter durch ein Sichtfenster mit Abdeckung.

Der Karlie Flamingo kann mit nützlichen Features überzeugen. Sicherheitsaspekte werden mit einer Handbremse, Reflektoren großen Rädern und einer Teflon-Beschichtung bedient. Letzteres schützt den Wagen dauerhaft vor Schmutz und Flecken.

Ein höhenverstellbarer Griff bietet eine individuelle Anpassung an die Körpergröße und nützliche Ablagen für Einkauf und Co bieten viele Verstaumöglichkeiten. Der Hundebuggy Karlie Flamingo ist in jedem Falle sehr alltagstauglich und besteht auch den Geländetest.

Wollen Sie diesen Hundebuggy sicher verstauen bietet das „Easy Lock System“ otimale Umsetzung. So lässt sich der Hundetransporter kompakt und schnell in eine leicht zu verpackende Größe umwandeln. Stellen Sie den Wagen sicher in den Kofferraum oder in der Wohnung unter.

Aufgrund der zulässigen Gesamtbeladung ist der Hundebuggy Karlie Flamingo eher für kleine und mittelgroße Hunde geeignet und wird Ihnen in vielen Lebenslagen ein sicherer und komfortabler Begleiter sein.

 

Angebot
Karlie 3-Rad-Buggy für Hunde und Katzen, 123 x 57 x 105 cm, schwarz/grau
78 Bewertungen
Karlie 3-Rad-Buggy für Hunde und Katzen, 123 x 57 x 105 cm, schwarz/grau
  • Schwarz-Grau - 123 X57X105cm
  • Original Teflon
  • Wendiger 3 Rad-Sportwagen für Hunde und Katzen
  • Ideal für Welpen, ältere Hunde, ängstliche Hunde, Hunde in der Rekonvaleszenz
  • Mit Handbremse, höhenverstellbarem Griff, Sichtfenster mit Abdeckung, Regenschutz, Einkaufsablage,...

Fazit

Mit dem Karlie Flamingo geht ein weiterer Aspirant für brauchbare Hundebugys an den Start. Vor allem die Geländetauglichkeit und das einfache zusammenlegen des Wagens sind Details die für diesen Hundebuggy sprechen. Am Ende entscheidet die eigene Vorliebe.

Zum Angebot   Kundenmeinungen

Wobei kann ein Hundebuggy im Alltag behilflich sein?

hundebuggyUnsere treuen Vierbeiner haben im hektischen Alltag oft mit verschiedensten Problemen zu kämpfen. Vor allem Welpen, ängstliche Hunde oder die Älteren Begleiter auf vier Pfoten sind im Alltag noch nicht oder nicht mehr die wendigsten Hunde.

Genau dafür gibt es sinnvolle Transportmittel auf Rädern. Sie wollen trotz eines Handicaps Ihrem Hund die Möglichkeit bieten rauszukommen oder gemeinsam lange Strecken zu bewältigen? Auch Hunde wollen nicht den ganzen Tag drinnen verbringen. Was also tun, um dieses natürliche Bedürfnis von Mensch und Hund zu befriedigen?

Haben Sie schon mal über einen Hundebuggy nachgedacht?

Diese Alternative zur klassischen Hundetasche für z.B. kleine Hunde bringt mehr Vorteile als Nachteile mit sich. Auch kleine Hunde werden auf Dauer schwer wenn man sie trägt. Auch für den Halter kann ein Buggy für den Hund somit in vielen Situationen ein Segen sein. Vor allem die körperliche Entlastung des Hundebesitzers ist ein überaus positiver Aspekt beim Hundebuggy.

Wenn der eigene Hund nicht mehr der schnellste ist, oder sich der beste Freund des Menschen mal verletzt hat, genau dann kommen Sie an einem Hundebuggy kaum vorbei. Nutzen Sie so einen Hundetransport nach einem Arztbesuch oder bei längeren geplanten Wegstrecken. Nicht immer ist der Hund im Stande all dies zu leisten. Ein Hundebuggy oder ein Hundefahrradanhänger können hier Abhilfe schaffen.

Zum einen helfen Sie Ihrem Hund und zum anderen tun Sie auch etwas für sich selbst. Sie sind durch den Wagen sehr aktiv und in Bewegung. Aber auch Hunde haben mit unterschiedlichsten Problemen zu kämpfen. Auch Vierbeiner leiden an Erkrankungen wie Rückenschmerzen, Arthrose oder anderen akuten Verletzungen die sie im alltäglichen Leben stark in Ihrer Bewegung einschränken.

Was würden Sie in diesem Falle tun? Wir Menschen nutzen die Möglichkeit sich mit Hilfe eines Rollstuhls, Autos oder anderen fahrbaren Untersätzen fortzubewegen. Was aber soll der Hund machen?

Wie verhält man sich als Halter eines Hundes, der an einem Handicap leidet?

Ein Hundebuggy stellt mit Sicherheit die komfortabelste Variante der Unterstützung dar. Aber auch ein Fahrradanhänger, ein Hundetrolley oder ein Hundekorb können Abhilfe schaffen, um den beschwerlichen oder unrunden Bewegungsapparat von Welpen, kranken oder alten Hunden zu schonen.

 

Hundebuggys im Einsatz

Eine weitere Möglichkeit der Nutzung stellt z.B. ein Museumsbesuch dar. Viele dieser Einrichtungen verweigern den Vierbeinern den Zutritt. Das hat der ein oder andere von Ihnen sicher schon mehrfach erleben dürfen. Eine Alternative kann hierbei der Buggy für den Hund darstellen. Tatsächlich ist es so, dass es Ausnahmen gibt bei der Nutzung eines dieser fahrbaren Untersätze. So haben Sie auch mit dem Vierbeiner im Gepäck die Möglichkeit Ihren Interessen nachzugehen.

Eine weitere sinnvolle Nutzung stellt sich im Messebetrieb dar. Besuchen Sie mal eine Hundemesse. Tierzüchter und andere Austeller nutzen den Hundebuggy zum Transport und um dem Vierbeiner einen spontanen Rückzugsort zu gewährleisten. In einer so stressigen Umgebung freut sich der Vierbeiner bei aller Hektik über diese gemütliche Art der Fortbewegung.hundebuggy

Überhaupt eignet sich ein Hundebuggy für den Halter zur Reduzierung der Umwelteinflüsse und Umgebungsreize. Sind Sie gern auf Märkten unterwegs? Dann kennen Sie sicher auch die Umstände, denen Sie und Ihr Hund dort ausgesetzt sind. Mitmenschen übersehen gerne mal den kleinen Begleiter und treten nicht selten auf die Pfoten. Hunde hingegen können eine solche Marktsituation als sehr stressig empfinden. Diese Unzufriedenheit kann auf Sie abfärben und der Marktbesuch wird schnell zu einem stressigen Ereignis.

Ein Hundebuggy kann auch hier Abhilfe schaffen. Der Hund sitzt leicht erhöht und sicher geschützt im Wagen. Sie haben dadurch die Möglichkeit stressfrei einen Weihnachtsmarkt o.ä. zu besuchen und auch Ihren Hund wird die Fahrt im geschützten Bereich mehr Stress abnehmen als diesen zu erzeugen.

Egal für welchen Einsatzzweck Sie einen Hundebuggy planen zu erwerben. Probieren Sie es aus und Sie werden erkennen, dass ein solches Utensil Ihnen und Ihrem Vierbeiner eine Menge Stress abnehmen kann. Wenn Sie sich selbst zu den sehr aktiven Menschen zählen und planen weite Strecken zu bewältigen, kann auch ein Hundefahrradanhänger die richtige Wahl der Fortbewegung sein. Lassen Sie sich nicht beirren. Gewähren Sie Ihrem Hund eine komfortable Alternative.

Und wenn 2 oder mehrere Hunde besitzen und diese vom Alter her weiter auseinanderliegen, bietet sich ein Hundebuggy als ein nützliches Gefährt. Wenn einer Ihrer Hunde z.B. nicht mehr im Stande ist längere Strecken zu bewältigen, nutzt dieser einfach den Komfort eines Hundebuggys und kann den Rest der Strecke wohlig und behutsam reisen.

 

Was ist beim Kauf eines Buggys vorab zu beachten?

Sie sollten sich vorab beim Kauf des Hundebuggy Gedanken zum Einsatzzweck machen. Haben Sie einen kleinen Hund oder einen Großen? Danach richtet sich auch die Auswahl des Wagens. Sie sollten schauen, dass Sie den Hundewagen in entsprechender Größe kaufen. Ein zu kleiner Hundebuggy wird Ihrem Hund auf Dauer sicher nicht gefallen. Es soll eine Wohlfühlzone und ein Rückzugsort sein und das sollten Sie Ihrem Hund auch mit der richtigen Größe vermitteln. Niemand schläft oder liegt gern zu eng. Gehen Sie einfach von sich aus. Und diesen Komfort sollten Sie auch Ihrem Vierbeiner ermöglichen.

Der positive Nebeneffekt liegt dabei auf der Hand. Es gibt Platz für viele kleine Utensilien wie Futter, Hundespielzeug usw. Selbst ein Einkauf ist kann in den meisten Buggsy sicher verstaut werden. Vor allem aber können die Bereifung und weitere nützliche Features am Wagen den Ausschlag für ein bestimmtes Modell am Ende geben.

 

Aktuelle Hundebuggy Modelle finden Sie hier

Da es mittlerweile unzählige Modelle im Bereich der Hundefortbewegung gibt wollen wir Ihnen hier eine Übersicht über die erfolgreichsten Wagen und Trolleys geben. So viele Kunden können nicht irren. Der Erfolg des Hundebuggys ist unbestritten und die besten Modelle aus Funktion und Leistung finden Sie in unserem Hundebuggy Online-Ratgeber.

Spezielle Angebote finden wir für Sie heraus und weisen auf die Vorzüge des jeweiligen Hundebuggys hin.

Weitere Hundebuggys im Hundebuggy-Shop

 

Der richtige Hundebuggy für den jeweiligen Zweck

Wer einen Hundebuggy für sportliche Aktivitäten sucht sollte in erster Linie nach einem Hundebuggy mit 3 Rädern schauen. Diese Bauart hat den Vorteil sehr wendig zu sein und zeichnet sich zudem durch extreme Mobilität aus. Die Reifen beim sportlich ausgerichteten Hundebuggy sind widerstandsfähiger und langlebiger als ein eher einfaches Modell z.B. für die Stadt.

Ähnlich wie bei einem Jogger für Kinder verhält es sich auch mit dem Hundebuggy. Ob Sie skaten wollen, oder Ihren wöchentlichen Lauf absolvieren. Mit einem passenden Hundebuggy haben Sie den kleinen Vierbeiner bequem an Ihrer Seite.

Das Pendant zum eher sportlichen Hundebuggy sind die Wägen für den alltäglichen Einsatz. Wer gerne mit seinem Liebsten spazieren möchte und dabei eher in urbanem Gelände unterwegs ist, also z.B. in der Stadt auf ebenen Wegen o.ä. für den kommt eventuell eher die Variante Hundebuggy mit kleineren Rädern in Frage. Hierbei gibt es auch Vollgummireifen, welche für die meisten „normalen“ Aktivitäten absolut geeignet sind. Diese Buggys sind schnell und klein verstaubar und relativ leicht vom Gewicht.

Natürlich sollte man sich in allen Sparten vorab einen Überblick verschaffen. Welches Modell am Ende tatsächlich das Richtige ist wird sich durch eine kurze Reflektion des Alltages schnell herausfinden lassen. Stellen Sie sich die Frage: Wie bewegen Sie und Ihr Hund sich in Ihrer Umwelt fort?

Wir wollen Ihnen dabei behilflich sein und Ihnen einen Großteil der Zeit ersparen. Wir zeigen Ihnen passende Modelle zu Ihren geplanten Aktivitäten. Schauen Sie sich um, lesen Sie Rezensionen und fällen dann Ihr Urteil, welcher Hundebuggy für Sie der passende ist.

 

Wie gehe ich beim Hundebuggy vor?

Sie sollten Ihren treuen Vierbeiner vorsichtig an das neue Gefährt gewöhnen. Nicht alle Hunde zeigen die gleiche Begeisterung beim allerersten Mal. Aber es sollte nur eine Frage der Zeit sein. Probieren Sie ganz ohne Stress das einsteigen und verweilen im Hundebuggy. Wiederholen Sie diese Schritte einfach, wenn der Hund sich anfangs querstellt.

Auch Hunde sollten während der Fortbewegung im Hundebuggy stets gesichert werden. Es gibt meist eine Sicherung im Inneren des Wagens. Um ein ungeplantes aussteigen zu verhindern ist es ratsam ein Geschirr oder Halsband zu nutzen. All dies ist aber kein Hexenwerk und als Hundehalter sind die meisten sicher geübt im Umgang damit. Sie kennen Ihren Hund am besten, sodass Sie sich auf die Belange Ihres Hundes einstellen können. Sollte es mal etwas länger dauern, haben Sie Geduld. Ihr Weggefährte wird es Ihnen danken.

 

Zusammenfassung

Ein Hundebuggy dient als sicheres Fortbewegungsmittel für Hunde mit Handicap oder zur Überwindung langer Strecken und der Reduzierung stressbedingter Umwelteinflüsse. Egal wofür Sie einen Hundebuggy nutzen wollen. Der Hund wird es Ihnen in den allermeisten Fällen danken.

Auch gefahrenloses fortbewegen auf Märkten oder in der Innenstadt ist mit einem Hundebuggy möglich. Hat Ihr Vierbeiner vor oder nach dem nächsten Arztbesuch noch nicht die normale Standfestigkeit, kann auch hier ein Hundebuggy kleine Wunder bewirken. Bringen Sie Ihren Hund sicher und wohlbehalten nach Hause.

Ein Hundebuggy ist für den Hund somit eine extreme Erleichterung und Komfort in einem und dient dem Vierbeiner als sicherer Rückzugsort in vielen Lebenslagen.

Informationen zur Aktualität der angezeigten Preise finden Sie hier.